Satteldruckmessung

Mit Hilfe des Impression Pad, das mit einem thermosensitiven Gel gefüllt ist, lässt sich die Passform jeden Sattels einfach, schnell und genau überprüfen. Sicher und zweifelsfrei können eventuell vorhandene Passungenauigkeiten, Fehler, Brückenbildung oder andere Mängel in der Passform Ihres Sattels festgestellt werden.

Die Anwendung ist recht einfach: Das Pad wird wie eine Satteldecke unter den Sattel gelegt, das Pferd dann auf beiden Seiten gleichmäßig ca. 30 Minuten in Schritt, Trab und Galopp geritten. Nach Abnehmen des Sattels sind eventuelle Abdrücke bzw. dünnere Stellen images oder Druckspitzen sofort erkennbar.

Die Abdrücke des Sattels, werden von mir fotografisch festgehalten und Ihnen auf Wunsch elektronisch übermittelt. Diese Daten können Sie dann bei Bedarf Ihrem Sattler vorlegen.

Die Überprüfung des Sattels mit dem Impression Pad hat folgende Vorteile: Sie gibt Aufschluss darüber, ob der Sattel wirklich passt und man hat sofort beweisbare Ergebnisse, ohne „Wenn“ und „Aber“. Wenn sich bei einer Sattelüberprüfung herausstellt, daß der Sattel passt, kann er als Ursache für Rittigkeits- oder Rückenprobleme des index Pferdes ausgeschlossen werden. Sollte er nicht passen, kennen Sie genau die Stellen, an denen der Sattel angepasst, aufgepolstert oder getauscht werden muß.

Wann macht eine Überprüfung Sinn?

Hier eine kleine Auswahl wann eine Überprüfung Ihres Sattels mit dem Impression Pad sinnvoll ist.

  • Zähneknirschenindexj
  • Kopfschlagen
  • Schweifschlagen
  • Taktunreinheiten
  • Abwehrreaktionen beim Satteln
  • Verspannung der Rückenmuskulatur
  • Berührungsempfindlich im Bereich der Sattellage
  • Pferd tritt nicht unter
  • Keine Versammlung möglich
  • Kein Vorwärts-Abwärts möglich
  • Steigen, Buckeln, Durchgehen